Nicht abstürzen.
Du bestimmst Deinen Weg

Für wen wir da sind

Jüngere Menschen

Verdammt, mein Chef geht mir mächtig auf die Nerven! Stimmt schon, ich gebe mir abends immer häufiger die Kante oder zieh mir was durch, wenn ich mies drauf bin. Wie soll ich auch sonst für ein bisschen Spaß und Entspannung sorgen? Aber in letzter Zeit ist selbst das Feiern mit den Kumpels öde geworden. Und meine Freundin ist neulich voll ausgetickt, weil sie glaubt, ich hätte ein Suchtproblem. Vielleicht brauche ich mal jemanden, der mir hilft, klarer zu sehen, wo es für mich lang geht?“

Denkst Du auch so oder ähnlich über deine Konsumgewohnheiten und merkst Du, dass eine Veränderung ansteht? Willst Du Deinen Suchtmittelkonsum reduzieren oder einstellen? Dann hast Du die Möglichkeit, in eine bestehende altersgemischte Selbsthilfegruppe zu gehen, oder Du hältst nach einer Gruppe Ausschau, in der Du mit Gleichaltrigen zusammen bist. In jedem Fall geht es darum, durch unterschiedliche Sichtweisen und Lebenserfahrungen voneinander zu lernen und durch gemeinsame Aktionen wieder Schwung ins Leben zu bringen – und zwar ohne Suchtmittel!

Solltest Du keine Kreuzbund-Gruppe mit altersgleichen Gruppenmitgliedern finden, kannst Du mit Gleichgesinnten in Deiner Nähe eine Selbsthilfegruppe gründen - mit Unterstützung erfahrener Frauen und Männer aus der Sucht-Selbsthilfe oder mit Hilfe von Fachleuten aus einer Suchtberatungsstelle.

Mach Dich mit uns auf den Weg. Wir sind in Deiner Nähe!

Jetzt eine Gruppe finden



Familien Selbsthilfe